Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Städte und Gemeinden » Hostinné - Arnau

Hostinné - Arnau

Drucken
Hostinné - Arnau
Náměstí Hostinné Radnice Hostinné Rehabilitační ústav Hostinné
Náměstí 69, 543 71 Hostinné
Email: urad@muhostinne.cz
Telephon: +420 499 441 333
Web: http://hostinne.info/
Landkarte: Ansehen

Hostinné (Arnau) gehört zu den ältesten Städten zu Füßen des Riesengebirge, des höchsten tschechischen Gebirges. Die Stadt entstand unter der Herrschaft des böhmischen Königs Přemysl Otakar II. im Rahmen der Besiedlung des Oberlaufs der Elbe. Davon zeugt unter anderem auch der ovale Grundriss der Stadt mit dem quadratischen Ringplatz, von dessen Ecken zwei Parallelstraßen in west-östlicher Richtung ausgehen. Am Ringplatz steht ein hübsches Renaissancerathaus mit zwei monumentalen Riesenskulpturen, die zum Wahrzeichen der Stadt geworden sind. Alljährlich findet in Hostinné am ersten Augustwochenende das ausgelassene Kirmesfest Porcinkule statt, bei dem die Riesen Schlag Mitternacht zu Leben erwachen und zu den Einwohnern und Besuchern der Stadt zu sprechen beginnen. Man sollte auch nicht vergessen, der frühbarocken Klosterkirche aus den Jahren 1743-45 einen Besuch abzustatten, die die "Galerie der Kunst der Antike" mit einer ständigen Ausstellung von Gipsabgüssen griechisch-römischer Skulpturen beherbergt. Weltweit einzigartig sind vor allem die rekonstruierte Skulpturen und Skulpturengruppen von verschwundenen oder zerstörten Originalen. Wenn dann der Herbst einzieht, sind die Einwohner und Besucher der Stadt herzlich zum Herbstlichen Handwerksmarkt auf dem Ringplatz eingeladen.